Willi-Ohlendorf-Preis

Willi Ohlendorf

23. April 1901 – 26. November 1944

In Würdigung besonderer Verdienste im Einsatz für Meinungsfreiheit, Demokratie und Solidarität unter den Menschen und Völkern hat die die SPD-Stadtratsfraktion Bobingen beschlossen, herausragende Persönlichkeiten mit dem von ihr gestifteten

Willi-Ohlendorf-Preis

zu ehren.

Die zu ehrenden Personen sollen sich durch herausragende Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger unseres Lebensraumes verdient gemacht haben und zwar • durch demokratisches Engagement und Zivilcourage • über politischen, gesellschaftlichen und sozialen Einsatz • in der historischen Forschung bei der Auseinandersetzung mit der Geschichte des Dritten Reiches, insbesondere der Themenkreise Widerstand, Juden, Verfolgte, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 908508 -