"Z-Mobility - Werner Ziegelmeier GmbH" wird 50

Ortsverein

 

 

SPD zu Gast bei „Z Mobility – Werner Ziegelmeier GmbH“

Interessante Einblicke in die Themen Mobilität und öffentlicher Personennahverkehr konnten Mitglieder der SPD-Bobingen bei ihrem jüngsten Besuch bei der Firma Z Mobility - Werner Ziegelmeier GmbH in Bobingen gewinnen.

Neben einem Überblick über die Geschichte des Unternehmens, das 1968 als Familienunternehmen gegründet wurde und 2018 seinen 50. Geburtstag feiern kann, bot Werner Ziegelmeier spannende Hintergrundinformationen zur aktuellen Geschäftspolitik und zum gegenwärtigen Status im öffentlichen Personennahverkehr im Gebiet des Augsburger Tarif- und Verkehrsverbundes (AVV). Im Zuge einer intensiven Diskussion, in deren Mittelpunkt die seit Januar 2018 geltende Tarifreform im AVV stand, zeigte sich die Notwendigkeit grundlegender Reformen im öffentlichen Personennahverkehr, die sich nach einhelliger Meinung aller Gesprächsteilnehmer nicht in einer stetigen Erhöhung der Fahrpreise erschöpfen dürfe. Vielmehr gelte es, zukunftsweisende Konzepte – ggf. auch über die bisherige Region des AVV hinaus – zu erarbeiten, die dazu beitragen, den öffentlichen Personennahverkehr flächendeckend und nachhaltig attraktiv zu gestalten. Das Gebiet des AVV erstreckt sich gegenwärtig auf die Stadt und den Landkreis Augsburg, den Landkreis Aichach-Friedberg sowie das Gebiet des sog. Altlandkreises Wertingen im Landkreis Dillingen.

Diskutierten intensiv über die Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs im AVV-Gebiet und auch darüber hinaus (v.l.n.r.): Edmund Mannes, Armin Bergmann, Tina Dorn, Laura Ziegelmeier, Werner Ziegelmeier, Florian Dorn, Robert Greisel (Foto: Edmund Mannes)

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 818831 -