Willi-Ohlendorf-Preis 2020

Ortsverein

Der Willi-Ohlendorf-Preis 2020 wird an Josef Pröll verliehen.  

Josef Pröll erzählt und zeigt nicht zuletzt in seinen beiden Dokumentarfilmen „Anna ich hab Angst um dich“ und „Die Stille schreit“ die Geschichte jüdischer Familien in Augsburg und Umgebung, die in der Nazi-Zeit alles verloren haben. Er kämpft nicht nur gegen das Vergessen, sondern auch gegen einen wieder erstarkenden Judenhass und wie sich Diskriminierung nach dem Zweiten Weltkrieg fortsetzt.

 

Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche, Hochfeldstr. 7, Bobingen statt.

 

Die Laudatio hält Frau Dr. h. c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelistischen Kultusgemeinde München und Oberbayer K.d.ö.R.

 

 

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 898033 -