Sonnenstrom aus Bobingen

Veröffentlicht am 22.09.2020 in Kommunalpolitik

Am 16. September 2020 fand in Bobingen ein Erfahrungsaustausch der eea-Kommunen (European Energy Award) statt. Die Stadt Bobingen und das Energie- und Umweltzentrum Allgäu haben hierzu eingeladen. Am Beginn fand eine Besichtigung und Führung im Bürger-Solarpark statt.  

Der Photovoltaik-Park Bobingen wurde im Sommer 2013 in Betrieb genommen und ist mit hochwertigen, leistungsstarken Solarmodulen ausgestattet. Im PV-Park sind 18.768 Module mit einer Nennleistung von je 250 Watt und 4.692 Module mit je 245 Watt Nennleistung installiert. Die vom PV-Park Bobingen genutzte Fläche beträgt 11,13 ha und befindet sich auf einem 13,62 ha großen Gelände südlich des Bahnhofs.

Stadtratsmitglieder des Energieteams von links: Dritter Bürgermeister Michael Ammer (FBU), Johanna Ludl, Edmund Mannes (SPD) und Lukas Geirhos (Bündnis90/Die Grünen) waren bei der Besichtigung und Führung mit dabei.

Foto: Lukas Geirhos