Grußwort

Liebe Freunde des SPD-Ortsvereins Bobingen,
seit vielen Jahrzehnten bringen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten uns aktiv in das politische und gesellschaftliche Leben in Bobingen ein.
Wir treten für die Grundwerte unserer Partei - Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität - ein und leisten unseren Beitrag zur Gestaltung unseres Gemeinwesens, zum Wohle unserer wunderbaren Stadt.
Wer sind wir, welche Themen gibt es in Bobingen und welche Veranstaltungen lohnt es sich zu besuchen, all das findet ihr hier.
Wir freuen uns auf Kommentare, alte und neue Themen und debattieren gerne mit euch!

Herzliche Grüße
Frederick Matern, Stefanie Schleich und Ahmet Erol

Vorstand des Ortsvereins Bobingen

 

14.01.2021 in Ortsverein

Regionalentwicklung dankt Bernd Müller

 

24 Jahre lang war Bobingens Bürgermeister Mitglied der Regionalentwicklung Stauden und zeitweilig deren stellvertretender Vorsitzender. Bernd Müller hat sich für die Staudenregion eingesetzt. Für sein Engagement, seine Verdienste um die Regionalentwicklung wurde ihm jetzt im Rathaus Fischach vom stellvertretenden Vorsitzenden der Regionalentwicklung, Bürgermeister Peter Ziegelmeier, und von der Geschäftsführerin der Regionalentwicklung, Claudia Schuster, gedankt und ein kleines Abschiedsgeschenk überreicht.

Foto: RES e.V. - Schwabmünchner Allgemeine 12.01.2021 -

 

Der SPD-Ortsverein Bobingen sagt danke für diese Ehrung durch die Regionalentwicklung Stauden. Bernd Müller, der auch 24 Jahre unser Erster Bürgermeister in Bobingen war, hat diese Ehrung mehr als verdient.  

13.12.2020 in Kommunalpolitik

"Die Stille schreit" - Begleitheft zum Film

 

Am 12. Februar 2020 hat die SPD-Stadtratsfraktion Josef Pröll den Willi-Ohlendorf-Preis verliehen. Nicht zuletzt wegen des beeindruckenden Dokumentarfilms "Die Stille schreit", in der die Geschichte jüdischer Familien in Augsburg und Umgebung erzählt wird, die in der Nazi-Zeit alles verloren haben.

Jetzt ist das Begleitheft zum gleichnamigen Dokumentarfilm erschienen.

Eine unglaubliche Geschichte. Aber leider wahr. Für die Vergangenheit sind wir nicht verantwortlich. Aber die Zukunft liegt in unseren Händen.

Unter folgendem Link kann sowohl das Begleitheft als auch der Film erworben werden. 

https://www.diestilleschreit.de/die-stille-schreit/film-kaufen/