Grußwort

Liebe Bobinger Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich, dass Sie sich durch unsere Internetseite über die Arbeit unseres SPD-Ortsvereins informieren wollen. Unser Selbstverständnis ruht nicht nur im Ortsverband auf den Pfeilern von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität! Wir suchen den Dialog mit allen Menschen und legen großen Wert auf einen ehrlichen Informationsaustausch. Besuchen Sie unsere Veranstaltungen und sprechen Sie mit uns offen über die zukünftigen Entwicklungen zum Wohle unserer Stadt!

Ihr Otto Schurr, Ortsvorsitzender der SPD Bobingen

 
 

Ortsverein Bobinger Kids besuchen SGL-Arena

Im Rahmen des diesjährigen Ferienprogrammes der Stadt Bobingen organisierte der SPD OV Bobingen für Bobinger Kinder einen Besuch der SGL-Arena. Neben der Besichtigung der FCA-Mannschaftskabine und des VIP-Bereiches begeisterte die Kinder dort Platz nehmen zu dürfen, wo sonst Bundesligatrainer und Profis ihre Pressekonferenzen abhalten.

Für das Sommerprogramm 2015 wird der Besuch der Allianz-Arena in München geplant.

 

Veröffentlicht am 01.09.2014

 

B.Müller, H. Jesske, R.Mair, Dr.S.Strohmayr, O.Schurr, H.Woerlein, E.Mannes, A.Bergmann Ortsverein Sommerfest 2014 in Bobingen

Ein gelungenes Sommerfest 2014 konnte der SPD OV Bobingen mitzahlreichen Mitgliedern, Unterstützern und deren Angehörigen auf dem Gelände des  Fischereivereins in Bobingen feiern. Neben mehreren Spielstationen für Kinder fand eine Miniaturrennstrecke mit ferngesteuerten Modellautos besonderen Anklang. Als Ehrengäste konnten 1. Bgm. Bernd Müller mit Familie, die SPD-Landtagsabgeordneten Herbert Woerlein sowie Dr. Simone Strohmayr mit Tochter, Kreisvorsitzender Roland Mair und die örtlichen SPD-Stadträte begrüßt werden. Bis in die Nachtstunden feierten die Besucher bei Leckereien vom Grill und "coolen Getränken" an der Cocktailbar.

Veröffentlicht am 03.08.2014

 

Ortsverein Auf den Spuren der Deutschen Elf

Auch dieses Jahr organisierten Johanna Kretschmer und Georg Burkard im Namen des Bobinger Ortsvereins eine hervorragende Rundreise durch das sonnige Südtirol. Die 103 Reiseteilnehmer wurden erneut bestens vom Organisator und seinem Helferteam mit kulinarischen und kulturellen Genüssen versorgt. Die viertägige Busreise führte von Bobingen über Innsbruck zum Krippenmuseum in Luttach und weiter ins Pustertal in ein 4-Sterne-Delux Hotel, das keine Wünsche offen ließ. In den weiteren drei Tagen standen unter anderem noch eine kurzweilige Dolomitenrundfahrt mit professionellen Reiseführern, ein Abstecher an den Kalterer See, Kloster Neustift und Kloster Maria Weißenstein auf dem Programm. Die Busfahrer der Fa. Spindler konnten auf den engen Bergstraßen und vielen Passfahrten ihr ganzes fahrerisches Können unter Beweis stellen. Selbstverständlich blieb auch genug Zeit, um den fantastisch ausgestatteten Wellness-Bereich des Hotels zu genießen. Die Rückreise führte über das schöne Meran, das schon Kaiserin Sissi mit ihrem"Franzl" als Erholungsort diente. Leider konnte die Reisegruppe der Nationalelf keine Trainigstipps oder Aufstellungsratschläge für Jogi Löw überbringen, da die Jungs schon abgereist waren. Mit Wehmut wurde die Rückfahrt über den Reschenpass und die Via Claudia angetreten. Allerdings konnten sich die Teilnehmer damit trösten, dass die nächste Reise bereits von Georg Burkard in Planug ist. Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit auf der Homepage des SPD-Ortsvereis Bobingen veröffentlicht. Selbstverständlich kann grundsätzlich jeder Interessierte an dieser Reise teilnehmen.

(Reisebericht v. Steffi Schleich, stellvertr. Ortsvereinsvorsitzende)

Veröffentlicht am 13.06.2014

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Willi-Ohlendorf-Preis

 

Mitglied werden

Mitglied werden

 

Besucher:463112
Heute:60
Online:3